H54F – Rückblick KW 01/2016

H54FLange nicht mehr teilgenommen an den H54F – zuviel Trubel vor Weihnachten und Silvester. Keine Zeit mal zur Ruhe zu kommen und besinnlich über die Woche zurück zu blicken. Keine Zeit? Keine Besinnlichkeit? Dabei soll doch Weihnachten schön ruhig und gemütlich sein… Aber nicht mit zwei Kids und ganz vielen Besuchen.

Nun ist also das Jahr 2016 schon eine Woche alt und erst jetzt komme ich etwas zur Ruhe. Wie war die erste Woche für mich in meinem kleinen Zuhause?

  1. Das Jahr 2016 hat erstaunlich gut angefangen – ich meine jetzt den Verlauf des 01.01.2016. Da beide Kinder erst um 1.30 Uhr oder so ins Bett gefallen sind und schon eingeschlafen waren, bevor der Kopf das Kopfkissen berührt hatte, war ich sehr skeptisch über den Verlauf des Neujahrestages. Aber alles kein Problem, die beiden haben morgens zwei Stunden länger geschlafen als sonst und waren dann den ganzen Tag über (fast) immer gut drauf.
  2. Der nächste Glücksmoment in diesem Jahr war als wir nach unseren 4-Tagen-Kurzurlaub mit Freunden wieder heile am Sonntag zu Hause angekommen sind. Die Rückfahrt bei dem Schnee und noch nicht geräumter Autobahn war wirklich gefährlich und wir sind mit 50 km/h über die Autobahn gejuckelt.
  3. Der Schnee. Ansich mag ich Schnee nicht und ich bin froh, wenn er wieder weg ist, aber die Kinder finden ihn großartig. Bei jeder Gelegenheit draußen, Iglu bauen, Schnee schaufeln oder was auch immer die da draußen machen. Vor zwei Tagen sind wir ins Sportstudio gegangen – die Kids jeweils auf einen Schlitten gesetzt und gezogen. Die waren so etwas von happy! Toll!
  4. Unser Sportstudio-Besuch. Schon lange nicht mehr da gewesen und jetzt in kurzer Zeit gleich zweimal schon. Und für heute haben wir uns auch angemeldet. Stolz! Es ist ein tolles Gefühl, sein Programm geschafft zu haben – und so anstrengend ist es gar nicht. Kann man ruhig öfter machen.
  5. Das nächste Glücksgefühlt passt in die gleiche Schiene und betrifft auch einen guten Vorsatz: ich möchte etwas mehr auf meine Ernährung und die meiner Familie achten. Ich war jetzt zweimal im Bio-Supermarkt, habe die letzten Tage schön Gemüse gekocht und Salat gemacht und was noch toller ist: meine Kinder essen es auch! Nun gut, nicht alles und mein Sohn weniger als meine Tochter, aber ich denke so nach und nach wirds schon. Meine erste selbstgekochte Kürbissuppe war lecker!

Eure mit guten Vorsätzen beladene Charla

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s