Fünf-Fach-Organizer mit vier Fächern

Mein erstes Nähprojekt in diesem Jahr. Lieber etwas später als nie ;-).

Ich finde den Fünf-Fach-Organizer von Farbenmix toll – und praktisch. Schade, das ich beim Adventskalender nicht mitgemacht hatte, ich hatte den Start sogar mitbekommen. Aber es war einfach zu viel Trubel in der Zeit und die Weihnachtsgeschenke wollten genäht werden. Also hole ich das jetzt nach, schließlich möchte ich ja auch bei dem Taschen-Sew-Along 2016 von greenfietsen mitmachen. Dort geht es im Januar ums sortieren, organisieren, aufbewahren.

Perfekt! Ich brauchte nämlich gerade eine Hülle, um mein Tablet aufzubewahren. Die die ich habe ist etwas unpraktisch und ein Tacken zu klein. Also – schwupps – geschwind einen Fünf-Fach-Organizer dafür nähen. Zunächst Maß nehmen und wie erwartet den Schnitt etwas vergrößern. Dann überlegen, was ich noch da rein tun möchte: in ein Fach die Tastatur, die man bei mir abmachen kann, in das andere das Tablet, in die Mitte mein Kindle – dann habe ich alles für einen Kurzurlaub oder so beisammen. Ach nee, die Aufladekabel, die kommen in eine Aufsatztasche. Und damit hat es sich. Die fünfte Tasche brauche ich gar nicht! Also habe ich eine der Aufsatztaschen einfach weggelassen. Geht auch als Vier-Fach-Organizer und ist dann etwas schmaler.

IMG_20160109_214001IMG_20160109_213932Als ich mir den Schnitt das erste Mal durchgelesen habe, kamen etwa in der Mitte die Fragezeichen. Wird schon schief gehen, einfach anfangen. Alle Stoffe und Materialien hatte ich beisammen, ein Karabineranhänger brauche ich nicht, also konnte ich gleich loslegen.

War dann alles gar nicht schwer. Wenn man soweit ist, versteht man auch die Anleitung, weil man das Gelesene an seinem eigenen Genähten gleich umsetzten kann. Dann versteht man auch, was man einklappen und was man wie drehen soll.

IMG_20160109_213804Im Design bin ich recht schlicht geblieben, schließlich ist das Teil nur für mich und wird nicht groß „ausgeführt“. In den Innentaschen habe ich einfarbige Stoffe genommen – die muss ich endlich mal aufbrauchen. Damit der Orangizer nicht so ganz langweilig daher kommt, habe ich eine der Innentaschen in lila und die andere in rot genäht. Der Cordstoff außen sind Reste von einer Flotta Lotta und passen perfekt zu dem Jeansstoff und den farbigen Baumwollstoffen. Beim Einnähen des ersten Reißverschlusses vorne an der Aufsatztasche war ich zu wagemutig und habe auf Stylefix verzichtet – leider. Daher ist der etwas krumm und schief :-).

IMG_20160109_214246Aber was solls: meine erste „richtige Tasche“! Juchu. Fertig. In wenigen Stunden an einem Tag. Super!

Eure nun auch Taschen- (und nicht nur Einkaufsbeutel-) nähende Charla

Verlinkt bei Taschen-Sew-Along 2016 Januar und TT-Taschen und Täschchen

Advertisements

Ein Gedanke zu “Fünf-Fach-Organizer mit vier Fächern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s