Karneval Sew Along Finale – Elsa

SewAlong ButtonHier nun das Kostüm für Kind Nr. 2 – ach nee, eigentlich Kind Nr. 1, sie ist ja die Große.

Mit diesem Kleid für Elsa gab es Probleme ganz anderer Art: Ich hatte gerade vormittags die Stoffe bestellt, da kam mittags meine Tochter von der Schule nach Hause: „Mama, Karneval sind wir vier Mädchen in der Klasse, die sich als Elsa verkleiden. Das geht nicht. Ich bin dann Anna!“ Grummel grummel. Kind! Das geht nicht, Stoff ist bestellt! Na gut, ich konnte sie gerade so noch überzeugen. Dann wurde sie krank und immer wenn bei uns einer krank ist, darf man etwas mehr Fernsehgucken. Also nochmal „Die Eiskönigin“ anschauen, den Film kannte sie zwar schon, aber das war zu Weihnachten und daher ja schon lange her. Wieder bekam sie an den gleichen Stellen Angst, zwischendurch meinte sie „Mama, ich will nicht Elsa sein!“ und am Ende dann „Mama, ich will als keine von beiden gehen!“ Tja. Was tun? Kostüm war halb fertig… Ich habe wieder auf sie eingeredet, dass Elsa doch in echt eine Liebe ist, die ihre Kraft nur nicht kontrollieren konnte. „Mama, was heißt ‚kontrollieren‘ „? Uff, da war eine Menge Überzeugungsarbeit von Nöten…

Der Stoff („Brautsatin“) war etwas schwieriger zu nähen: sehr rutschig und franst sehr leicht aus. Den Reißverschluss klebte ich extra mit Stylfix fest – aber dennoch sitzt der nicht ganz perfekt. Die eine Seite zu hoch, in der Mitte ganz schön knapp genäht – wenn  man den Reißverschluss schnell zumacht, kommt immer der Stoff dazwischen. Tja, nun, muss man eben aufpassen.

Den Schleier habe ich nicht festgenäht, sondern mit Klettverschluss dran gemacht. Das Kleid hat ja hinten einen Reißverschluss und in den Schleier einen Schlitz zu nähen war mir doch zu aufwendig. Auch wäre ich überfordert gewesen den Schleier zwischen Passe und „Rockteil“ zu nähen, weil ich ihn auch auf der Vorderseite haben wollte. Dann hätte ich den Schleier auch unter dem Arm einnähen müssen …upps. Nee, lieber keine großen Wagnisse. Jetzt wird er einfach unter dem Arm durchgeführt und angeklettet. Leider ist der Klettverschluss stark sichtbar, gerade vorne gefällt mir das nicht. Ich überlegte noch, ob ich da Webband als Verzierung draufnähen sollte, aber meine Tochter stört das nicht, daher habe ich es so gelassen.

IMG_20160207_094714Apropos Schleier: ich habe zum ersten Mal in meinem Leben einen Rollsaum genäht – und es hat prima geklappt! Der Stoff hat sich prima in den Nähmaschinenfuss reingelegt, die Naht sieht super aus und ich hoffe, der Saum hält gut. Auf jeden Fall sieht alles sauber aus und bisher ist alles noch so wie es sein soll. Und der Organzastoff mit den Eiskristallen ist echt genial.

Das Kleid ist wadenlang, damit sie morgen auch den ganzen Tag in der Schule rum toben kann. Den Schleier habe ich extra länger gelassen – bodenlang – damit es noch annähernd dem Vorbild gleicht.

Heute ist meine Tochter auf der ersten Karnevalsparty, daher konnte ich endlich Fotos machen. Bisher zeigte sie keine große Ambitionen, das Kleid anzuziehen. Auf den Fotos trägt sie Handschuhe, die sie aus einer Disney-Zeitschrift hat. Genäht ist das Kleid mit langen silberfarbenen Ärmeln, wie ihr auf den ersten Fotos sehen könnt.

Eure Charla, die sehr gespannt ist, ob das Kleid die erste Party überstehen wird.

Verlinkt natürlich bei lustigeskonfetti

Advertisements

3 Gedanken zu “Karneval Sew Along Finale – Elsa

  1. Hübsch ist das Elsa-Kleid geworden und es ist toll, dass es gebührend ausgeführt wurde.
    Ja, manche Stoffe lassen sich nicht so gut verarbeiten aber dafür andere um so besser.
    Es ist dir gut gelungen.
    LG Elke

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s