Endlich wieder einmal einfach nur ein Shirt

Laaang lang ist es her, dass ich ein ganz normales Shirt für eines meiner Kids genäht habe. Entweder kamen irgendwelche Steckenpferde, Weihnachtsgeschenke-Shirts zum Verschenken, Karnevalskostüme, Sporttaschen oder Babybälle dazwischen. Dabei ist es dringend nötig, dass mein Sohn neue Shirts bekommt: aus den alten ist er rausgewachsen, die Ärmel zu kurz und am Bund auch ganz knapp. Mit meiner Tochter ist die Oma einmal shoppen gewesen, weil sie es nicht mit ansehen konnte, mit was für knappen Shirts das arme Mädel rumlaufen muss ;-). Aber mein Sohn ist wirklich arm dran.

Beim Stoffschrankaufräumen half er mir vor ein paar Tagen und wir brachten alle schönen Stoffe, die ich schon gekauft hatte, zu Tage. „Mama, daraus musst du mir ein Shirt nähen, und daraus, und daraus.“ Klarer Auftrag.

Altbewährtes Schnittmuster – MixMeBoy von nEmdaA – rausgekramt und neu ausgedruckt. Mhm, welche Größe braucht er denn jetzt wohl? Ich hatte ihn vor kurzem ausgemessen – 116 wäre gut, 122 wohl besser. Aber leider nur Doppelgrößen: 110/116 und 122/128. Wie das immer so ist liegen wir direkt dazwischen Aber es stand extra dabei, dass das Shirt weit ist und ich hatte es auch so in Erinnerung. Also druckte ich 110/116 aus und gab extra breite Nahtzugabe dazu. Die Ärmel schnitt ich in der Länge 122/128 zu, da mein Sohn sehr lange Arme hat. Und siehe da: perfekt! Sowohl die Weite als auch die Länge der Arme.

IMG_20160225_141619 Ich liebe den Schnitt, weil man so schön Reste verarbeiten kann. Die Armbündchen z.B. und den unteren grünen Teil der Ärmel hatte ich mal für dieses Frosch-T-shirt bereits zugeschnitten und dann doch kurzentschlossen ein KurzarmShirt daraus gemacht. Nun konnte ich beides einfach so nehmen, ein bißchen zurechtschneiden und fertig.

Hier noch ein paar Tragefotos, auch wenn sie wie üblich bei mir, nicht perfekt sind. Ich kann froh sein, überhaupt Tragefotos zu bekommen, und wenn dann nur unter bestimmten Bedingungen. Diesmal: jetzt sofort hier und mit den beiden Stoppkellen! Nagut, besser als nichts. Man beachte die perfekt dazu passende Igelhose 🙂 .

Eure wieder kunterbunte Kinderkleidung nähende Charla

 

Verlinkt bei Kiddikram, kostenlose Schnittmuster Linkparty, Stoffreste-Linkparty und Made4Boys

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s