Fußballshirt auf die Schnelle

Manchmal muss man ganz schön hart im Nehmen sein!!

Mein Sohn kam neulich aus dem Kindergarten nach Hause, und zeigte auf das T-Shirt, das er an hatte: „Mama, das ist doch ein altes T-Shirt, das kann ich ja bald nicht mehr anziehen, oder?“ Es war dieses T-Shirt – und ja, jetzt, wo er 5 Jahre alt ist, kann er es ja nicht mehr anziehen. „Ja, Schatz, bald wirst du es nicht mehr anziehen können“ antwortete ich daher auch nichts böses ahnend und machte weiter mit dem was ich gerade tat.

Sohn verschwand und kam nach einer Weile wieder, freudestrahlend: „Guck mal Mama, ich bin Deutschland!“ Er hatte das T-Shirt vorne mit einer Deutschlandfahne bemalt und hinten eine große „10“ drauf geschrieben!! Egal ob vorne der blaue Stern war oder die „4“ – einfach drüber. Mit normalen Filzstiften. Mir sind fast die Tränen gekommen: das schöne T-Shirt!!! Aber er hatte ja gefragt, also konnte ich nicht schimpfen. Natürlich hätte er noch fragen können, ob er es bemalen könne, aber immerhin hätte er es mit einem neuen T-Shirt nicht gemacht.

Die Auflösung, warum er überhaupt auf die Idee kam, erhielt ich am nächsten Morgen im Kindergarten: die Vorschulkinder hatten an dem Tag alte weiße T-Shirts, die die Eltern abgegeben hatten, mit Flaggen und Zahlen bemalt, weil demnächst die Euro 2016 in unserem Kindergarten startet. Das hatte mein Sohn mitbekommen und wollte auch gleich ein T-Shirt haben. Ich sagte ja schon, er ist momentan im Fußballfieber.

Heute morgen bestand er darauf, sein Fußballshirt und -hose anzuziehen, aber leider war beides in der Wäsche. Ich versprach ihm, beides heute zu waschen, so dass er es dann morgen anziehen kann. Und als ich heute abend die Sachen aus dem Trockner nahm, war ich einerseits froh, aber andererseits auch wieder nicht. Ich weiß nun, dass normale Filzstifte aus T-Shirts herausgehen! Man sieht nichts mehr! Wie soll ich das meinem Sohn morgen erklären??

Wie es der Zufall will, habe ich heute nachmittag ein weißes T-Shirt für meinen Mann genäht, weil seine weißen alle ausgeleiert sind und sowieso nicht richtig passen. Außerdem sind die Halsbündchen alle abgenutzt. Da muss ein Schwung neue weiße Shirts her. Heute ist das Probeshirt fertig geworden: sitzt, passt, wackelt und hat Luft. Das alte Shirt, dass als Vorlage herhalten musste, lag noch auf dem Bügelbrett…

Also wurde dies, nachdem ich die Kinder ins Bett gebracht habe, kurzerhand zerschnippelt. Sogar die Ärmel für das Kindershirt bekam ich aus den Ärmeln des Männdershirts, so dass ich weder unten noch an den Armen umsäumen musste. Einfach Schulternaht schließen, Ärmel dran, Seitennähte schließen, Bündchen dran und fertig! Ruckzuck! Aus alt macht neu. Toll.

Stoffmalstifte hatte ich vor längerer Zeit schon mal gekauft, aber noch nie benutzt. Einfach drauf malen, trocknen lassen und von links ohne Dampf bügeln. Hoffentlich halten die dann die Wäsche wirklich aus!

Das Shirt ist komplett in 45 Minuten entstanden – man hätte es auch schöner machen können, aber mein Bett ruft und ich wollte meinem Sohn einfach für morgen früh ein Alternativ-Shirt hinlegen, ich weiß doch, dass er quengeln wird, wenn er das andere Shirt sehen wird.

Eure Charla, die nun wirklich ins Bett geht

Verlinkt bei creadienstag, Kiddikram und einfach.nachhaltig.besser.leben

Merken

Merken

Advertisements

2 Gedanken zu “Fußballshirt auf die Schnelle

  1. Schöne Recycling-Aktion. Ich hoffe, der Sohnemann hat sich auch ordentlich gefreut – so ein weißes T-Shirt shaut ja schon ein bisschen mehr nach Trikot aus…
    LG Zora #Einab

    Gefällt mir

    1. Ja, hat er. Meine Tochter wollte dann auch gleich eins haben, davon habe ich dann heute morgen auf meinem Blog berichtet. Beide Kids zufrieden – so einfach geht das manchmal 🙂
      lg Charla

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s