Stoff-Überraschungspaket mit positiver Überraschung

Mittwochs mag ich – Überraschungspakete auspacken! Ich habe es nämlich getan – ein riesiges Stoffüberraschungspaket bestellt. Das Auspacken war wie Ostern und Weihnachten zugleich 🙂 . Und was soll ich sagen? Ich bin positiv überraschend! Freu!

Ich war ja sehr skeptisch, ob ich es wagen sollte, man weiß ja nicht, was man bekommt. Und dann wahrscheinlich nur kleine Abschnitte, mit denen man ohne Baby oder Kleinkind kaum noch was anfangen kann.

Aber das Angebot war einfach zu verlockend, nur für kurze Zeit und extrem günstig (ich habe nachgehakt: es kommt wieder!). Außerdem habe ich für das Kuschelpony Palomina meine Baumwollreste aufgebraucht und für den Midsommar Wickelwenderock (siehe hier und hier), von dem ich noch welche nähen werde, brauche ich nur 40 cm am Stück. Ich möchte noch ein paar kleine Taschen für den Gemeindebasar nähen und kleine Geldbeutel auch. Außerdem stand in dem Angebot, es werden von allen Stoffarten was quer durch alle Stoffe ausgesucht und zugeschickt – und bei ein paar Stoffen war ich sehr gespannt, wie die denn sein werden. Online bestellen finde ich nämlich manchmal sehr schwierig. Wie fühlt sich der Stoff an? Ist er weich und labberig? Ist er ganz dünn oder doch eher dick? Anfassen ist für mich sehr wichtig. Wenn also hier in dem Paket solche Stoffe drin sind, habe ich gleich für die Zukunft eine Vorstellung.

(Im Nachhinein habe ich auf Homepage gelesen, dass es hier in Hannover, wo ich wohne, einen Laden von dem Online-Shop gibt – klein aber fein. Ich habe ihn mir gleich angeschaut und werde nun dort öfter einkaufen. Jetzt nähe ich bereits seit 1,5 Jahren intensiv und wußte bisher nichts von dem Laden! Schade schade.)

Zurück zu meinem Paket:

Ich habe 29 verschiedenen Stoffabschnitte bekommen, wovon das kleinste 15 cm breit ist (und nur das eine war so mini), das größte 1,50 m. Die meisten Stücke sind zwischen 40 cm und 75 cm – man kann also durchaus was mit anfangen. Allein durch 6 Stoffe habe ich die Kosten wieder drin.

Es ist ein großes Stück (50 cm) Softshell mit Kreisen und Sternen mit dabei – damit kann ich eine schöne Jacke nähen. Ich habe schon ausgemessen: für meinen Sohn in Kombination mit dem Softshell von der Piratenjacke vom letzten Jahr müsste es genau passen.

IMG_20160816_15204460 cm doppelseitiger Stickstoff, bei dem ich sogar überlegt habe, ob ich den noch extra dazu kaufen soll, allerdings in einer anderen Farbe. Für eine Strickjacke für meine Tochter könnte es etwas eng werden, ich möchte gerne den neuen Schnitt „Mimo“ von Milchmonster nähen. Gekauft ist er schon, ich muss ihn nur noch ausdrucken und kleben. Wahrscheinlich werde ich die Arme in einem anderen Stoff nähen müssen – mal sehen.

Zwei wunderschöne große Stücke aus Jersey Ökotex 100 für Shirts für mich. Genau meine Farben. Das eine ist 75 cm lang, das andere leider nur 45 cm, das muss ich dann irgendwie kombinieren. Dazu habe ich aber noch passenden Stoff vorrätig.

IMG_20160816_15212412 Abschnitte Baumwolle, mal kleiner, mal größer, die sich prima für Schultüten, Geldbeutel und Stofftiere eignen – zwei Steckenpferde wurden von einer Freundin z.B. schon bestellt. Schöne Farben und Muster, gut zu kombinieren. Zwei oder drei Stoffe davon sind leicht beschichtet – für Taschen bestimmt sehr gut geeignet.

Und dann ein paar Jerseystoffe. Der eine ist 60 cm lang, Ökotex 100, rosa mit pinken Glitzereulen – ein Shirt für meine Tochter wird super aussehen.

IMG_20160816_152028Nur drei Stoffe gefallen mir nicht so gut. Ein Baumwollstoff mit großen Babymotiven – mhm, was kann ich daraus nähen? Ein beiger Stickstoff – na gut, daraus kann ein Loop werden, wenn auch nicht für mich. Und ein leider recht großes Stück Baumwolle mit Blumenmotiv, was nicht so ganz mein Geschmack ist. Nun gut, damit war zu rechnen.

Aber 3 von 29 ist doch ein guter Deal, oder?

Und um dem ganzen noch einen drauf zu setzten, schickt der Stoffladen bei einer Bestellung über 33,33 € noch drei Stoffrollen aus dem Sortiment kostenlos mit. Hier habe ich hellblauen Nickystoff bekommen – perfekt für ein Baby-Willkommensgeschenk . Einen Streifen Interlock in hellgrau mit Schmetterlingen in mintgrün, Rückseite gestreift. Den werde ich mit Jerseyschrägband einfassen und einen Loop daraus machen. Und einen schönen Baumwollstoff mit Sternen in türkis. Kann man immer gebrauchen.

Also eigentlich 3 von 32, noch besser. 🙂

Eure Charla, die sich nun ranhalten muss, diesen Stoffberg abzuarbeiten

Verlinkt bei Mittwochs mag ich von Frollein Pfau

 

P.S. Vanessa von Frollein Pfau hat gebeten, keine (bezahlte) Werbung bei Mittwochs mag ich zu verlinken, daher habe ich den Namen des Stoff-Online-Ladens wieder gelöscht. Ich wollte einfach über mein tolles Paket berichten, mehr nicht. Wer mehr wissen will, kann mir gerne schreiben: charlaszeitvertreib ät gmail.com

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Ein Gedanke zu “Stoff-Überraschungspaket mit positiver Überraschung

  1. Wow – da gab es ja eine Menge tolle Stoffe und ich habe schon oft festgestellt, dass gerade durch die „unfreiwillige“ Kombination (durch Stoffmangel) die schönsten Sachen entstehen! Viel Spaß beim Nähen – ich bin gespannt auf die Ergebnisse!
    LG, Tyrsten

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s