Hannover 96-Unterhosen

Ich hätten im letzten Sommer nicht so oft mit unseren Kindern, vor allem nicht mit unserem Sohn, die Fußball-WM gucken sollen! In der Vorrunde, als die Spiele um 15:00 Uhr liefen, hatte ich ganz viel mit ihm geguckt, später dann auch abends die Deutschlandspiele. Ganz dolle mitgefiebert mit kleinen Deutschlandflaggen und Tröten und Jubeln und allem was dazu gehört. Island und Deutschland hatten es den beiden ganz dolle angetan, wie ihr an diesem Beitrag hier auch sehen könnt. Fahnen malen waren zu der Zeit auch im Kindergarten „in“.

Und nun habe ich ja vor kurzem diese Unterhosen für meinen Sohn genäht. Ganz unten im Beitrag ein Foto von den zwei Fußballhosen – sind etwas untergegangen, weil ich sie erst Abends genäht hatte und dann noch schnell in den Beitrag eingefügt hatte. Hier noch einmal das Foto zur Erinnerung:

img_20170124_082749-mlMein Sohn wollte unbedingt das Gummiband mit den Fußbällen kaufen! Darauf hat er bestanden, nicht nur die mit den Sternen. Ich fand die Gummibänder doof, weil ich da nicht meine bunten Jerseyreste verbraten konnte, aber was tut man nicht alles um Sohn glücklich zu machen. „Okay, für zwei Hosen!“

Ich schnitt also den Stoff in schwarz und grün für die Hosen zu – und tauschte im letzten Augenblick noch die Mittelteile aus, so dass er nun eine schwarz-grüne und eine grün-schwarze Unterhose hat. Ich fand das die beste Wahl zu dem Gummiband.

Ich legte ihm dann eine davon auf seinen Anziehstapel. Ich zog mich morgens gerade an, als er mit der Hose ins Zimmer kam. Er trug sie – ungelogen – zwischen Daumen und Zeigefingern angewidert vor sich her: „Was ist das denn, Mama?“
???
„Na, eine der beiden Unterhosen mit den Fußbällen!“
„Aber Mama, warum hast du da nicht rot, da schwarz und da gelb gemacht?“ fragte er und zeigte auf die Hose von links nach rechts. „So ziehe ich die nicht an!“ (Das hatten wir ja schon ein paar Mal).
???
Eine Deutschlandunterhose ??? Nee, das geht nun wirklich zu weit, das wollte ich ihm nicht nähen, wer kommt den auf so eine bekna… Idee???
Ich war sprachlos und in Erklärungsnot und wusste echt nicht, was ich sagen sollte. 🙂 🙂 🙂

Mein Mann war mit im Zimmer und hatte dann die rettende Idee: „Aber guck mal, schwarz grün sind doch die Farben von Hannover 96, Mama hat dir Hannover 96-Unterhosen genäht!“
Sohn guckte skeptisch.
Papa: „Du weißt doch, was Hannover 96 ist, oder soll ich dir das im Internet noch mal zeigen?“ Gefragt, getan, Internet geguckt und Sohn das Hannover 96-Logo gezeigt:  Schwarz grün.
Sohn guckt immer noch skeptisch.
Papa: „Das ist doch cool, oder?“
Sohn: „Ich überleg noch.“  🙂 🙂 🙂
Kurz danach: „Okay, das ist cool, aber nur, wenn das Logo hier vorne drauf kommt.“
??? 🙂 🙂 🙂
Nun gut, im FanShop das Logo zum Aufbügeln bestellt, aufgebügelt und sicherheitshalber noch festgenäht. Ich hoffe, es stört ihn nicht, weil es so hart ist.

img_20170214_161359-mlEure Charla, die es wieder mal geschafft hat, ihren Sohn glücklich zu machen – mit wahrscheinlich den teuersten Unterhosen der Welt 🙂 🙂 🙂

Verlinkt bei Kiddikram Februar 2017

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s