Ein „Paul“ im Lagenlook

Nach den kurzärmligen T-Shirts für meinen Sohn nun eins der angekündigten langärmligen Jersey-Shirts. Stoffe hatte ich neulich bei einem Großeinkauf bei Lillestoff im Lagerverkauf erhalten – Reste für mixed Shirts sind auch genug da – nun kann bunt gemischt werden.

Damit das mit dem Mischen auch gut klappt, wollte ich zunächst die schönen Lillestoff-Stoffe im angedeuteten Lagenlook nähen: es soll so aussehen, als ob mein Sohn ein Kurzarm-T-Shirt über einem langärmligen Shirt an hat. Ich hatte früher schon mal solche Shirts genäht, aber wie ging das noch mal? Als Basis der altbewährte „Paul“ von Pattydoo.

In der Nähgruppe nachgefragt und den Hinweis auf dieses kostenlose Tutorial von Mamas nähen erhalten (Weit runter scrollen und dann auf „Anleitung“ klicken – ist etwas versteckt). Total klasse, genau so wollte ich es haben. Leider habe ich bei meinem ersten Shirt das Absteppen mit der Zwillingsnadel etwas zu knapp am Rand gemacht und dadurch sieht das erste Shirt nicht richtig „echt“ aus. Das zweite war schon besser, aber eher so „phi mal Daumen“.

Dies ist jetzt das dritte Shirt – Shirt Nr. 1 liegt im Wäschekorb, Shirt Nr. 2 im Trockner 🙂 . Ich bin mir nicht sicher, ob sie es zusammen auf ein Foto schaffen. 🙂

Die Rückseite ist genauso wie die Vorderseite:

Vorne habe ich noch ein „M“ appliziert – der Anfangsbuchstabe seines Namens. Ich fand es sonst zu schlicht. Das orange knallt auch in echt so doll. 🙂 . Ich habe es mit einem Gradstich, zweimal drüber, festgenäht. Mit ZickZack-Stich ging nicht, weil die zwei „Hoch-Striche“ zu dünn waren. Ich finde den Stoff ganz passend für ein Vorschulkind, das nach den Sommerferien in die Schule kommt.

Und hier noch ein Foto von dem „doppelten Ärmel“: sieht doch echt so aus, als wäre da ein echtes T-Shirt drüber, oder?

Eure Charla, die ganz begeistert von dieser Technik ist. Danke an Mamas nähen für die Anleitung.

Verlinkt bei Made4Boys, creadienstag, DienstagsDinge, HoT, Kiddikram, LilleLiebLinks und Ich näh Bio

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

4 Gedanken zu “Ein „Paul“ im Lagenlook

    1. Hallo Tina, danke dir. Ich wollte es zuerst umdrehen: blaues M und orangene Ärmel – aber eins der anderen Shirts hat dann die orangenen Ärmel bekommen und zwei fand ich zuviel.
      lg Charla

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s