Geburtstags-Collegejacke Nr. 2

14.06.2017 (durfte ich noch nicht veröffentlichen – Überraschung)
Die Collegejacke für meine Nichte zu ihrem Geburtstag kam so gut an, dass ich gleich die Bestellungen meiner eigenen Kinder bekam. „Genauso eine möchten wir auch haben!“

Vorne der Anfangsbuchstabe:

Hinten das Geburtsjahr:

Zuerst wollte ich meinen Kids einfach so eine nähen, ohne Geburtstag – nun habe ich es aber lange genug heraus gezögert (irgendwie kamen andere Sachen, die genäht werden mussten dazwischen), dass in zwei Wochen der Geburstag für meinen Sohn ansteht. 6 Jahre wird er alt. Uff, wie die Zeit vergeht. Ich druckte also abends das Schnittmuster neu aus, damit ich am nächsten Tag in Größe 134 (oder 128? Ich bin so unschlüssig) für meinen Sohn zuschneiden konnte, als ich später mit einer Freundin telefonierte.

Im Laufe des Gespräches fiel der Satz „sie (meine Patentochter) hat ja am Sonntag Geburtstag…“ … rata rata rata … „Sonntag??? Aber die hat doch erst im Juli“… rata rata rata … „ich dachte doch die ganze Zeit, ich hab noch Zeit“ … rata rata rata … ich hatte mich bei meiner anderen Freundin auch schon gewundert, als sie fragte, ob ich einen Geschenkewunsch für ihren Sohn (auch mein Patenkind) haben möchte… „die ist aber früh dran“ dachte ich mir … rata rata rata … (die beiden Kids sind kurz hinter einander geboren worden) … rata rata rata … oh Mist: in einem Monat hat die Tochter von einer dritten Freundin Geburtstag – und nicht die ersten beiden. Ich habe alles total durcheinander gebracht!!!

Also: Geburtstag Nr. 1 in vier Tagen (Patentochter), Geburstag Nr. 2 in einer Woche (Patensohn), Geburstag Nr. 3 in 12 Tagen (mein Sohn), Geburtstag Nr. 4 in ca. 3 Wochen (Schwester von Patentochter) und Geburtstag Nr. 5 Ende Juli (Tochter von dritter Freundin).

Tja, was tun? In vier Tagen – nein, eigentlich in zwei Tagen, weil das Päckchen ja noch zur Post muss – schaffe ich keine Collegejacke. Ich hatte keinen Stoff, noch zwei Termine im Kalender und Sommerfest von Tochter auf dem Programm. Keine Chance. Gott sei Dank ist erst nach dem Sommer Anfang September eine große Party für Patentochter und deren Schwester geplant – da bekommen die dann ihre Jacken geschenkt. Da hab ich ja noch Zeit. Also habe ich „normale“, nicht selbstgemachte Geschenke gekauft und ab zur Post.

Aber: Collegejacke für Patensohn, der in einer Woche Geburtstag hat, das konnte ich noch schaffen. Also: zack zack, nicht lange fackeln, ran an die Maschine. Ausgedruckt hatte ich ja schon alles. Statt Größe 134 schnitt ich also Größe 146 aus. Ich verwendete den Stoff – royalblauen Baumwoll-Fleece –  den ich für meinen Sohn geplant hatte. Reicht noch für seine Jacke – an den Armen (melierter Sommersweat in grau) zwar ganz knapp, aber es reicht.

Und los gings. Und siehe da: ich schaffte doch die Jacke an zwei Tagen. Und sie ging dann sogar zur gleichen Zeit in die Post wie das Päckchen an meine Patentochter … aber wenn ich unter Druck gestanden hätte, dass die Jacke jetzt unbedingt fertig werden müsste, hätte es bestimmt nicht alles so locker geklappt.

Das Schnitt ist natürlich wieder das Herzblatt von Fred von Soho. Inzwischen hab ich es raus, wie man die Taschen schön näht und das Applizieren klappt auch immer besser. Vielleicht habe ich etwas arg knappkantig genäht, aber nun gut.

Bei der Zahl hinten drauf habe ich zehnmal überlegt, ob das Geburtsjahr nun stimmt 🙂 🙂 🙂 .

Diese Jacke wird anders rum geknöpft als die für meine Nichte – das ist doch richtig so, oder? Ist doch bei Männer und Damenschnitten auch unterschiedlich? Damenblusen und Herrenhemden werden doch auch anders rum geknöpft, oder? Auch beim Hosenschlitz… Was nun richtig ist, weiß ich nicht, ich habe mich an die Fotos von Fred von Soho gehalten 🙂 .

22.06.2017
So: Geburtstag von Patensohn! Herzlichen Glückwunsch! Päckchen ausgepackt – Beitrag darf veröffentlicht werden.

24.06.2017
Tragefotos bekommen – super, jetzt gehts online.

Die Jacke passt perfekt – ich habe ja immer wegen der Ärmellänge Angst. Am Hals vielleicht etwas weit, aber mein Patensohn ist stolz wie Oskar an diesem Tag mit der Jacke rum gelaufen. Die sieht auch einfach cool aus!

Eure Charla

Verlinkt bei made4boys Juni 2017, LunaJu Kiddikram Juni 2017

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Advertisements

2 Gedanken zu “Geburtstags-Collegejacke Nr. 2

    1. Danke dir, liebe Ingrid. Die Jacken finde ich einfach perfekt als Geburtstaggeschenk. Diesmal ist sie besonders gut angekommen, weil mit einem einfachen Shirt gerechnet wurde. Die Jacke ist mega gut angekommen – so cool!
      lg Charla

      Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s