Kleid Sunje Nr. 2

Wie angekündigt: hier die zweite Sunje. Das erste Kleid passte wie Faust aufs Auge, ich finde denn Schnitt total klasse und die Tochter ist begeistert. Was braucht man mehr um den Schnitt ein zweites Mal zu nähen? Diesmal mit kurzem Arm, dafür aber wieder mit Kapuze. Tochter wollte es so. Auch wenn die nur zur Zierde da ist und nur zum Spaß aufgesetzt wird.

Der Stoff ist von Little Darling und von meiner Tochter selber ausgesucht. Ich finde ihn ganz süß, hätte ihn aber nicht selber für sie gekauft. Aber sie mag ihn, also vernähe ich ihn. Der lila Stoff mit großen Punkten liegt schon länger als Rest hier herum und wollte nie so recht passen. Er ist insgesamt recht dunkel. Hier greift er aber die Farbe und die Punkte von den Schwimmreifen wieder auf, daher habe ich ihn ausgewählt. Als Kontrast diesmal ein frisches Gelb, welches auch bei den Haaren des Jungen und dem Wasserball auftaucht.

Da es meine zweite Sunje ist, kann ich jetzt auch einen Verbesserungsvorschlag vorstellen und damit gehe ich auch zu der neuen Linkparty von Simply JANuAry InsideOut. Ziel ist eine Sammlung, in der Nähwerke unter die Lupe genommen werden, auch die Innenseite mal gezeigt wird und wo vor allem Tipps und Anregungen fürs Beim-nächsten-Mal-besser-machen zu finden sind. Ist irgendetwas gar nicht gelungen? Was würdest du nächstes Mal anders machen oder verbessern?

Nun, ich habe bei der zweiten Sunje etwas verbessert: ich habe das Halsbündchen mit einem Einfassstreifen versehen. Nur eine Kleinigkeit, aber doch ausschlaggebend. Aufgrund der hängenden Kapuze wird das Halsbündchen Richtung Rücken gezogen wird und so ist am hinteren Halsausschnitt, dort wo die Kapuze festgenäht ist, die Naht zu sehen. Auch im angezogenen Zustand, und das hat mich gestört. Hier sieht man von hinten wie die verbesserte Version aussieht:

IMG_20160507_111058Und hier einmal die erste Sunje ohne Einfassstreifen, allerdings nur auf einem Bügel. Aber ich denke man erkennt, was ich meine:

Hier nochmal zwei Fotos zum Vergleich: IMG_20160506_163027IMG_20160506_162932Zwar könnte der Einfassstreifen etwas sauberer sein, aber so für das erste Mal bin ich ganz zufrieden. Ich habe mich an die Anleitung von Hamburger Liebe „Kleines Kragenlatein Teil 2“ gehalten.

Eure ganz schnittverliebte Charla

Verlinkt bei InsideOut wegen des Verbesserungsvorschlags, Meitlisachen, Creadienstag, DienstagsDinge, Handmade on Tuesday und Kiddikram

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s